Schloss Colditz
  • Schloss
  • Deutsch
  • Englisch
  • Stadt Colditz
WIFI Hotspot Schloss Colditz

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
E-Mail Adresse:

News aus dem Tourismusbereich von Colditz

Aktuelle News aus dem Tourismusbereich der Stadt Colditz

  • Blühende Landschaften ? wir haben sie
    Vor nunmehr fast 30 Jahren versprach uns Alt-Bundes- kanzler Helmut Kohl blühende Landschaften im Osten. Gemeint hatte er es zwar etwas anders, als das, worüber wir Sie heute einmal informieren möchten. Gewisse Zusammenhänge gibt es dennoch. Um sein Überleben zu sichern, brauchen Mensch und Tier das Gleiche – Nahrung. Während der Mensch der Arbeit hinterherlaufen und -ziehen kann, haben die Insekten und Tiere aller Art wenig Chancen, die Umstrukturierung der Landwirtschaft zu verkraften; sie sterben aus. In den letzten Jahrzehnten ist die Anzahl der Insekten, die eigentlich ein wichtiger Bestandteil unserer Natur sind, drastisch zurück gegangen. Hinzu kommen Krankheiten wie […]

  • Mit Pferd und Wagen durchs Rochlitzer Land
    Ein schönes Hobby ist eine gute Ergänzung zum täglichen Allerlei und Stress des Lebens. Der Eine sammelt Münzen oder Briefmarken, manch Anderer liebt das Verreisen, aber es gibt auch noch eine Kombination der Liebe zum Tier und dem Genuss unserer herrlichen Landschaft in Sachsen. Am vergangenen Samstag haben sich wieder Pferdeliebhaber mit ihren fein herausgeputzten Gespannen auf den Weg gemacht, um das Muldental rund um Rochlitz zu erkunden und zu genießen. Das Wetter passte natürlich bestens dazu; nicht ganz zu heiß, aber von oben trocken und sonnig. 12 Gespanne, vom Ein- bis zum Vierspänner machten sich nach einem gemeinsamen Frühstück […]

  • Hallo, Souvenirjäger; aufgepasst!
    Die schönste Ritterburg Sachsens, Burg Kriebstein, konnte ein wunderschönes, kleines Souvenir anbieten – einen 0-Euro-Schein in limitierter Auflage. Er fand unter Sammlern so viel Zuspruch, dass er im vergangenen Jahr ausverkauft war. Nun sind die Würfel gefallen, ein neuer Schein ist ab sofort erhältlich und wird die Sammlerherzen höher schlagen lassen, denn er hat nicht das gleiche Bild wie auf der 1. Auflage. Also – auch mit ihm sollte man seine Sammlung schnellstens ergänzen. Zum gleichen Preis wie alle bisher ausgegebenen Motive ist er im Souvenir-Shop der Burg Kriebstein für 2,- Euro / Stück erhältlich. Er ist ein passendes, kleines […]

  • Fair-Play-Fußball-Camp in Sermuth
    Das Kalenderjahr ist noch nicht, die Fußballsaison aber gerade beendet. Der Sportverein Eintracht Sermuth und der FSV Grün-Weiß Großbothen haben sich für den Abschluss einmal etwas anderes, als das Übliche ausgedacht. Beide Vereine widmen sich schon seit Jahren ganz intensiv dem Nachwuchs und so wollten sie den Saisonabschluss einmal für die und mit den Kleinen bestreiten. Gemeinsam mit der Sparkasse Muldental, die solche nützliche Projekte für unsere Jugend gern unterstützt, fanden sie einen guten Paten für dieses Fußball-Camp. Ein ausgiebiges Programm wurde aufgestellt; noch ein bekannter Fußball-Experte mit ins Boot geholt – der ehemalige Bundesliga-Profi René Tretschok, der bei Borussia […]

  • Gunther Emmerlich ? ein Leben für die Musik
    Der Juni diesen Jahres fand im Schloss Colditz einen wunderschönen, kulturellen Ausklang. Seit nunmehr über 20 Jahren steckt der Freistaat Sachsen immense Summen in die Restaurierung des über 1000 Jahre alten Schlosses, um seine kulturhistorische Wichtigkeit nicht in Vergessenheit laufen zu lassen. Die im 2. Hof, dem ältesten Bauabschnitt des heutigen Schlosses befindliche Kirche “Zur heiligen Dreifaltigkeit”, wurde gemäß ihrer letzten Ausstattung um 1800 wieder restauriert. Sie genießt bei den alljährlichen touristischen Gästen besondere Aufmerksamkeit. Von 1939 bis 1945 wurde das Schloss als Gefangenenlager alliierter Offiziere (Oflag IV C) genutzt. Einer der spektakulärsten Fluchtversuche ist der Bau eines Fluchttunnels, der […]

  • Feuerwehr-Mitmachtag auf Burg Mildenstein
    Am kommenden Sonntag, den 23.Juni 2019 laden die Leisniger Feuerwehr gemeinsam mit Burg Mildenstein vor allem die Kinder zu einem Mitmachtag in das historische Areal ein. Von 11.00 bis 17.00 Uhr können die Kleinen und Großen nicht nur viel Wissenswertes über die Feuerwehr und ihre Geschichte erfahren, sondern mit einem reichen Angebot an Beschäftigungen, von Hüpfburg, Zielspritzen, Quiz oder Schlauchkegeln selbst am Feuerwehrgeschehen teilhaben. Parallel dazu können Sie die Sonderausstellung “Retten, Schützen, Bergen, Löschen” besichtigen und damit Einblick in die Geschichte der Leisniger Feuerwehr nehmen, die seit 1866 besteht. Wer möchte, kann natürlich auch die Gelegenheit nutzen, einen Rundgang durch […]

  • Zigeunermusik im barocken Jagdhaus
    Am vergangenen Samstag fand das Kulturprogramm im barocken Jagdhaus Kössern eine weitere Bereicherung. Das aus Dresden kommende Musikertrio Valeriya Shishkova (Gesang), Sascha Skripka (Violine) und Oleg Matrosow (Gitarre / Gesang) sorgten für ein außer- gewöhnliches Programm. Russische Zigeunermusik im Jagdhaus Kössern, das Haus bis zum letzten Platz gefüllt, die Luft heiß und stickig. Doch der Funke der Leidenschaft sprang über zum begeisterten Publikum. Vor dem historischen Kamin des barocken Saales stehen drei Vollblutmusiker. Sie sangen und spielten Lieder vom Liebesglück, doch auch von der vergeblichen Liebesmüh, von Trauer und Freude; wechselten sich ab in schnellem Tempo. “Das sind Abende”, so […]

  • Gut Ding braucht lang Weil
    Der kleine Colditzer Ortsteil Leisenau feierte heute den Kindertag auf eine besondere Art und Weise. Mitten in dem kleinen Dorf mit seinen 190 Einwohnern wurde ein Spielplatz errichtet. Das Örtchen, in dem zwar nur zwischen 12 und 15 Kinder ihr zu Hause haben, hat damit eine sehenswerte Bereicherung des Dorflebens erfahren. Der Spielplatz ist nicht nur für die Kinder einladend, auch die Älteren können sich hier gern mal ein Weilchen auf den Bänken niederlassen und, wie das auf dem Dorf so üblich war, miteinader ein Schwätzchen machen. “Ganz so einfach war es nicht”, wusste Jürgen Schüttler zu berichten. “Schon seit […]

letzte Aktualisierung: 13.04.2014 13:59 Uhr


projektgefördert durch
Kulturraum Landkreis Leipzig
Schloss Colditz
Öffnungszeiten:
  • April – Oktober
    täglich 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • November – März
    täglich 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
  • 23.12. – 26.12., 31.12., 01.01. geschlossen
Schlossführungen:
(mit Schwerpunkt Geschichte des Offizierslagers 1939 - 1945)
  • April – Oktober
    täglich Führungen 10.30 Uhr/13.00 Uhr/15.00 Uhr
  • November – März
    täglich Führungen 11.00 Uhr/14.00 Uhr
    nur nach Voranmeldung
Eintritt:
Bitte beachten Sie, dass nur BARZAHLUNG möglich ist.
  • Fluchtmuseum
    4,00 Euro
  • Schlossführung
    9,00 Euro
  • reduzierter Tarif
    7,50 Euro
    (Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte)
  • Gruppe
    (ab 16 Personen) 7,50 Euro pro Person
  • reduzierter Gruppentarif
    (ab 16 Personen) 5,50 Euro pro Person (Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte)
  • Familienkarte
    29,50 Euro
Powered by eASY-CMS Colditz Nachrichten © Dennis Spiegel 2019