Schloss Colditz
  • Schloss
  • Deutsch
  • Englisch
  • Stadt Colditz
WIFI Hotspot Schloss Colditz

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
E-Mail Adresse:

Veranstaltungen


Sie können Ihre Veranstaltung hinzufügen

Ausstellung "Die Zukunft des Vergangenen"

08.09.2014 15:00 Uhr - "Kleine Tonne" im Kellerhaus 2. Hof
In der Zeit vom 08.09.2014 bis 22.09.2014 zeigen wir die Ausstellung "Die Zukunft des Vergangenen" des Kulturbahnhofs e. V. in Markleeberg. Künstlerische Positionen zur Erinnerung an die vier Außenlager des KZ-Buchenwald im Landkreis Leipzig Die Geschichte des Schloss Colditz als Kriegsgefangenenlager ab 1939 ist überregional bekannt. Dass sich aber auf dem Betriebsgelände der ehemaligen Steingutfabrik AG („Aktie“) in Colditz ein Außenlager des KZ-Buchenwald befand, in dem ungarische und polnische Juden in den Jahren 1944/45 Zwangsarbeit für die Rüstungsindustrie verrichten mussten, wissen nur die wenigsten. Neben Colditz gab es im jetzigen Landkreis Leipzig in Böhlen, Flößberg und Markkleeberg noch drei weitere KZ-Außenlager. Die künstlerische Auseinandersetzung mit diesen Orten steht im Zentrum der Ausstellung. Auf Grundlage intensiver Recherchen sind eine Fotodokumentation und künstlerische Arbeiten entstanden, die sich sowohl mit historischen Fakten, als auch mit dem heutigen Umgang mit diesen Orten und der Erinnerungskultur vor Ort beschäftigen. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht deswegen immer auch die Frage nach der Zukunftsfähigkeit unserer heutigen Gedenkkultur. Die fünf beteiligten Künstler_innen schlagen mit ihren Arbeiten neue Formen des Erinnerns vor. 2014 tourt die mobile Ausstellung durch den Landkreis, um so die Thematik an verschiedenen Orten der Öffentlichkeit näher zu bringen. Daneben stellt der Kulturbahnhof e.V. seine Publikation vor, die zum ersten Mal Hintergrundinformationen zu allen vier Außenlagern des KZ-Buchenwald zusammenfasst sowie Anmerkungen der Künstler_innen zu ihrem Vorgehen enthält. Während der Ausstellung bieten wir, der Kulturbahnhof e. V. Führungen für Schulklassen an. Über Ihre Anmeldung würden wir uns sehr freuen. Tel.: 0152 53532691 Email: info@kulturbhf.de Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "Toleranz fördern - Kompetenz stärken" und dem Landesprogramm "Weltoffenes Sachsen - Für Demokratie und Toleranz" sowie dem Landkreis Leipzig
Veranstaltung ist öffentlich: ja

17. Colditzer Schlossweihnacht

06.12.2014 14:00 Uhr - Hofstube, Tonnen und Höfe zu Schloss Colditz

Kulturprogramm 06. Dezember 2014

14.00 Uhr Eröffnung auf der Bühne mit Begrüßung der Gäste aus nah und fern. Bürgermeister M. Schmiedel, Birkenkönigin und Kurfürstin Sophie umrahmt von kleinen Engeln

14.00 Uhr Weihnachten mit den Kemmlitzer Blasmusikanten

15.30 Uhr Weihnachtliche Klänge mit der Grundschule Colditz unter der Leitung von Frau Buchalla

16.30 Uhr "Der kleine Teufel Totofritz und Knecht Ruprecht befreien das Rentier Rudi"

                  Ein lustiges Kinderprogramm mit Musik, Tanz und Zauberei zum Mitsingen, Mtfiebern und Staunen

18.15 Uhr Next Level und Wild Cats bringen tänzerische Darbietungen 

19.30 Uhr HAPPY X-MAS SHOW - wie in jedem Jahr die "etwas andere Weihnachtsfeier". Zur

Vorweihnachtszeit lassen die drei Musiker nun schon seit geraumer Zeit die "Happy-X-Mas-Show"

aus dem Sack. Wenn man um den Tannenbaum rockt, wird die Rute zur Gitarrre bis Knecht

Ruprecht auf dem Gabentisch tanzt.

Besinnliche Lieder, liebevoll in hard`n heavy Arrangements verpackt, machen das Fest der Liebe

zum Rock-Spektakel. Weihnachtliche Kostüme und eine festliche Deko lassen jede Bühne in

himmlischem Glanz erstrahlen. Zwar ist der Wiedererkennungswert der Lieder garantiert, die Musik

jedoch sicherlich nichts für zarte Christkind-Ohren.

 Samstag, 14.00 - 21.30 Uhr Kulturbeitrag Erwachsene 2,00 Euro Kinder frei

Tradition, Kultur und Kunst in alt ehrwürdigem Gemäuer. Kunsthandwerk wie:

Atelier Sylke Dallach

JS-Blau-Druck-Atelier

Werbegewidder - J. Leppelmeier

Happy Needle - handmade by D. Bahndorf

Birgit Heitmann - handaufgebaute Keramik

1a Kunstgewerbe aus dem Erzgebirge

G. Müller - Töpferei auf Kohren-Sahlis

Honig Voigt - Honig, Met und Allerlei

Genießen Sie mit uns Kunst und Kultur bei einem heißen Getränk, etwas Herzhaftem oder Süßem in einer besonderen Atmosphäre - Schloss Colditz mit seinen Höfen und Gewölben. 

Herzlich willkommen. 

Unsere Kooperationspartner:

Die Kirchgemeinde öffnet anlässlich der Schlossweihnacht am 06. und 07.12. wieder die Türen zur Stadtkirche St. Egidien. Sie laden herzlich ein zum Weihnachtsbasar an beiden Tagen von 14.00 - 17.00 Uhr. Viele Ehrenamtliche helfen schon Wochen vorher. Die Gemeinde feiert am Sonntag um 14.30 Uhr einen Gottesdienst, anschließend um 15.30 Uhr wird es eine Lesung mit "Weihnachtsgeschichten und Legenden" für Kinder und Erwachsene mit Pfr. i. R. Martin geben. Gemütliche Atmosphäre mit Gebäck und Getränken in der Sakristei (leicht geheizt)

Die Landesmusikakademie bietet um 16.30 Uhr das A Capella Adventskonzert mit "The First Christmas gospelstreet -the singing 5". Eintritt frei - Spende erbeten

Veranstaltung ist öffentlich: ja

17. Colditzer Schlossweihnacht

07.12.2014 14:00 Uhr - Hofstube, Tonnen und Höfe zu Schloss Colditz

Kulturprogramm 07. Dezember 2014

14.00 Uhr Weihnachten mit Zithermusik - traditionell und modern - Weihnachts- und Volkslieder, Evergreens,

verbunden mit Gedichten und Kurzgeschichten

15.00 Uhr Stelzen-Walkact mit "Naseweis" im Schlosshof bis ca. 15.45 Uhr

15.15 Uhr Weihnachtliche Klänge des Männerchors Liedertafel aus Colditz

16.00 Uhr "DIE RADUGAS" das ist "Django Lemon - der BioGaukler"

17.30 Uhr Die Verzauberer kommen mit ihrem Hightlight "Da brennt die Luft".

Wenn der Mond den Himmel erklimmt entzünden Sie ihre Feuer und machen die Nacht zum Tag. 

Erleben Sie feurige Rythmen und temperamentvolle Bewegungen gepaart mit der jahrtausende

alten Faszination des Feuers.

Feur wird geschluckt, Fackeln wibeln durch die Luft, Feuerstäbe zeichnen Flammenkreise in die

Dunkelheit, brennende Ketten umschwirren den Kopf und Körper.

Feuer, Tanz und ein Hauch von Sinnlichkeit.... Diese Feuershow ist garantiert der feurige

Höhepunkt der diesjährigen Schlossweihnacht. 

Tradition, Kultur und Kunst in alt ehrwürdigem Gemäuer.

Kunsthandwerk wie

Atelier Sylke Dallach

JS-Blau-Druck-Atelier

Werbegewidder - J. Leppelmeier

Happy Needle - handmade by D. Bahndorf

Birgit Heitmann - handaufgebaute Keramik

1a Kunstgewerbe aus dem Erzgebirge

G. Müller - Töpferei aus Kohren-Sahlis

Honig Voigt - Honig, Met und Allerlei

Genießen Sie mit uns Kunst und Kultur bei einem heißen Getränk, etwas Herzhaftem oder Süßem in einer besonderen Atmosphäre - Schloss Colditz mit seinen Höfen und Gewölben

14.00 - 18.30 Uhr 

Herzlich willkommen

Kulturbeitrag Erwachsene 2,00 Euro Kinder frei

 

Unsere Kooperationspartner:

Die Kirchgemeinde öffnet anlässlich der Schlossweihnacht am 06. und 07.12.2014 wieder die Türen zur Stadtkriche St. Egidien. Sie laden herzlich ein zum Weihnachtsbasar an beiden Tagen von 14.00 - 17.00 Uhr. 

Viele Ehrenamtliche helfen schon Wochen vorher. Die Kirchgemeinde feiert am Sonntag um 14.30 Uhr einen Gottesdienst, anschließend um 15.30 Uhr wird es eine Lesung mit "Weihnachtsgeschichten und Legenden" für Kinder und Erwachsene mit Pfr. i. R. Martin geben. Gemütliche Atmosphäre mit Gebäck und Getränken in der Sakristei (leicht geheizt)

Die Landesmusikakademie bietet am 06.12.2014 um 16.30 Uhr das A Capella Adventskonzert mit "The First Christmas gospelstreet - the singing 5". Eintritt frei - Spende erbeten

Veranstaltung ist öffentlich: ja



Projektgefördert durch
Kulturraum Landkreis Leipzig
Schloss Colditz
Öffnungszeiten:
  • April – Oktober
    täglich 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • November – März
    täglich 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
  • 24.12. – 26.12., 31.12., 01.01. geschlossen
Schlossführungen:
(mit Schwerpunkt Geschichte des Offizierslagers 1939 - 1945)
  • April – Oktober
    täglich Führungen 10.30 Uhr/13.00 Uhr/15.00 Uhr
  • November – März
    täglich Führungen 11.00 Uhr/14.30 Uhr
  • Führungen speziell zur Schlossgeschichte des 15. und 16. Jahrhunderts bitten wir vorher anzumelden.
Eintritt:
  • Fluchtmuseum
    4,00 Euro
  • Schlossführung
    8,50 Euro
  • reduzierter Tarif
    7,00 Euro
    (Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte)
  • Gruppe
    (ab 16 Personen) 7,00 Euro pro Person
  • reduzierter Gruppentarif
    (ab 16 Personen) 5,00 Euro pro Person (Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte)
  • Familienkarte
    22,50 Euro
  • Stadtmuseum
    3,00 Euro
    reduzierter Tarif
    2,00 Euro
Powered by eASY-CMS Colditz Nachrichten © Dennis Spiegel 2014