Schloss Colditz
  • Schloss
  • Deutsch
  • Englisch
  • Stadt Colditz
WIFI Hotspot Schloss Colditz

Newsletter
Newsletter abonnieren
Name:
E-Mail Adresse:

Veranstaltungen in und um Colditz


Aktuelle Veranstaltungsangebote in der Stadt ColditzColditz
  • 17.12.2017 15:00 Uhr: "Weihnachtsgans Auguste"
    "Weihnachtsgans Auguste" Friedrich Wolf mit dem Theater wiwo aus Leipzig Der Opernsänger Luitpold Löwenhaupt hat für das Weihnachtsfest eine Gans gekauft. Sie soll ihm den Festtag verschönen. "Etwas muss man ja für`s Herze tun!" Natürlich kommt alles ganz anders: Der kleine Sohn Peter freundet sich mit Gustje, wie die Gans im Familienkreis genannt wird, an. Und Peters Mutter Mathilde weigert sich, Hand an Auguste zu legen. So ist es keineswegs selbstverständlich, dass am Weihnachtsabend alle glücklich sind: Luitpold, Mathilde, Peter - und sogar Auguste. weitere Informationen zu einem späteren Zeitpunkt
  • 24.12.2017 16:00 Uhr: Weihnachtsliedersingen
    Weihnachtsliedersingen der Liedertafel, Marktplatz Colditz
  • 07.01.2018 16:00 Uhr: Neujahrskonzert
    Wie in den vergangenen fast 20 Jahren beginnen wir das Jahr mit dem traditonellen Neujahrskonzert mit der Sächsischen Bläserphilharmonie
  • 21.01.2018 16:00 Uhr: Neujahrskonzert
    Neujahrskonzert der Gesellschaft Schloss Colditz mit der Sächsischen Bläserphilharmonie Our Sound of Hollywood Fluch der Karibik, James Bond, Herr der Ringe oder Star Wars - wer kennt sie nicht die international erfolgreichen Filmproduktionen mit Starbesetzung. Doch was wären diese Blockbuster ohne spannungsgeladene oder gefühlvolle Filmmusik, die eine Szene noch anschaulicher und fassbarer werden lässt? Diese bekannten Melodien greift die Sächsische Bläserphilharmonie in ihren diesjährigen Neujahrskonzerten auf. Unter dem Titel "Our Sound of Hollywood" spielt das einzigartige Ensemble unter der Leitung von Christian Letschert-Larsson am 21. Januar 2018 um 16.00 Uhr in der Colditzer Mehrzweckhalle stimmungsvolle, dramatische aber auch emotionale Stücke, die beim Publikum die ein oder andere Filmszene vor das geistige Auge zaubern wird. Die Sächsische Bläserphilharmonie aus Bad Lausick ist das bis heute einzige Kulturorchester in ausschließlicher Bläserbesetzung und damit eine Perle in der deutschen Orchesterlandschaft. Das Ensemble besticht durch facettenreiches Klangspektrum, das durch die speziellen Arrangements für sinfonisches Blasorchester ermöglicht wird. So haben Sie den Sound of Hollywood noch nie gehört! Tauchen Sie ein in die Welt der Filme und erleben Sie einen unvergleichlichen Konzertnachmittag im neuen Jahr. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karte zur 15,00 € pro Person. Die Karten sind erhältlich in den Touristinformationen in Grimma, Bad Lausick, Rochlitz und Colditz. Ebenso im Museumsshop im Schloss Colditz. Sie können auch jemandem eine besondere Freude bereiten und bei uns, der Gesellschaft Schloss Colditz, einen Gutschein für diesen tollen Einstieg in das neue Jahr erwerben. Es gibt immer eine Gelegenheit ob zum Geburtstag, aus Freundschaft oder zu Weihnachten gerne stellen wir Ihnen einen Gutschein aus. Gutscheine können Sie selbstverständlich auch für jede andere Veranstaltung von uns auf Schloss Colditz erwerben. Wir wünschen Ihnen bei diesem Programm der Sächsischen Bläserphilharmonie und zu unseren folgenden Veranstaltungen viel Freude und bedanken uns an dieser Stelle für Ihren Besuch. Team Gesellschaft Schloss Colditz Cornelia E. Hippe-Kasten
  • 02.02.2018 18:00 Uhr: "Ausstellungseröffnung"
    Ausstellungseröffnung der Ausstellung \"Atmosphäre\" am 02.02.2018 um 18.00 Uhr Die Ausstellung wird gestaltet von Sven Ritter und ist dann zu unseren Öffnungszeiten 10.00 - 16.00 Uhr täglich zu besichten und ist bis zum 11.03.2018 präsent. Herr Ritter zeigt abstrakte Ölmalerei und Tuschzeichnungen. Sven Ritter wurde 1965 in Leipzig geboren. Die Grundlagen des Zeichnens und der Malerei eignete er sich Ende der 1980er Jahre im Grundstudium in Halle / Burg Giebichenstein an. In den Zentralen Theaterwerkstätten Leipzig lernte er im Malsaal viel über den Umgang mit Farbe und das Bewältigen großer Formate. In den neunziger Jahren arbeitete er im Messebau in Düsseldorf und machte eine Tanzlehrerausbildung in Dresden und Leipzig. Zu seinen Arbeiten gehören Öl- und Acrylbilder auf Leinwand oder Holz und Tusche-Zeichnungen auf Karton. Einzelausstellungen seiner Bilder gab es bisher im Museum der Stadt Eilenburg, Landratsamt Delitzsch, Galerie im Theater Freiberg, Verlagshaus der LVZ Leipzig, Landesdirektion Leipzig, Torgauer Kunstverein, im Sächsischen Innenministerium in Dresden, Burg Mildenstein in Leisnig, Schloss Colditz und Schloss Dahlen. Seien Sie herzlich willkommen zu einer weiteren Ausstellung von Sven Ritter. Gerne können Sie im Anschluss noch das Klassische Blüthner-Konzert mit dem Pianisten Jonathan Fournel besuchen. Wie Sie zu ihrer Konzertkarte kommen erfahren Sie unter dem Konzert hier auf unserer Homepage. Herzlich willkommen.
  • 02.02.2018 19:30 Uhr: "Colditz Classic"
    Pianist/in und weitere Informationen zum späteren Zeitpunkt
  • 02.02.2018 19:30 Uhr: "Colditz Classic" und Ausstellungseröffnung
    Herzlich willkommen zu unserem ersten Konzert der "Colditz Classic" 2018 Unser heutiger Pianist ist Jonathan Fournel aus Frankreich Der maehrfach bei Klavierwettbewerben ausgezeichnete 24jährige Pianist wird regelmäßig zu Musikfestivals eingeladen und konzertiert auf internationalen Bühnen. Er hat diverse Orchester begleitet und arbeitet gern in Kammermusikbesetzung. Im Mittelpunkt seines Konzertabends stehen Cèsar Francks Werk "Prélude, Aria et Final", das 1886/87 entstanden ist und zu Francks Lebzeiten zu Unrecht unterschätzt wurde sowie die Klaviersonate Nr 3 f-Moll op. 5 von Johannes Brahms. Brahms hatte gerade erst die Bekanntschaft der Schumanns gemacht, als er 1853 diese monumentale Sonate komponierte, deren Poesie des Andantes ein Gedicht von Edmund Sternau zugrunde. liegt. Ihre Konzertkarte erhalten Sie wie gewohnt in den Touristinformationen Rochlitz, Bad Lausick, Grimma und Colditz und selbstverständlich bei uns im Museumsshop. Möchten Sie einen Gutschein zu unseren "Colditz Classic" im Rahmen der "BurgenLandKlänge" verschenken so können Sie sich telefonisch oder per mail an uns wenden. Tel. 034381/43777 oder info@gesellschaft-schloss-colditz.com Die Konzertkarte kostet pro Person im Vorverkauf 13,50 € und Restkarten an der Abendkasse zu 15,00 €. Zu diesem ersten "Colditz Classic" haben wir eine weiteres Highlight. Sven Ritter wird seine Ausstellung "Atmosphäre" um 18.00 Uhr eröffnen. Er wird abstrakte Ölmalerei und Tuschezeichnungen präsentieren. Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung und freuen uns auf Ihren Besuch.
  • 03.03.2018 19:30 Uhr: Rockkonzert
    Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis und wir freuen uns, wieder "Tino Standhaft" zu präsentieren
  • 11.03.2018 16:30 Uhr: Kabarett Sanftwut aus Leipzig
    etwas für die Lachmuskeln mit "Manni und Moni" weitere Informationen zu einem späteren Zeitpunkt
  • 24.03.2018 15:30 Uhr: Ausstellungseröffnung
    an diesem Tag eröffnen wir gemeinsam mit dem "Fotografen Harald Lange"seine Ausstellung mit dem Titel "Poesie des Waldes" weitere Informationen zu einem späteren Zeitpunkt
letzte Aktualisierung: 08.02.2017 8:07 Uhr


projektgefördert durch
Kulturraum Landkreis Leipzig
Schloss Colditz
Öffnungszeiten:
  • April – Oktober
    täglich 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • November – März
    täglich 10.00 Uhr – 16.00 Uhr
  • 23.12. – 26.12., 31.12., 01.01. geschlossen
Schlossführungen:
(mit Schwerpunkt Geschichte des Offizierslagers 1939 - 1945)
  • April – Oktober
    täglich Führungen 10.30 Uhr/13.00 Uhr/15.00 Uhr
  • November – März
    täglich Führungen 11.00 Uhr/14.30 Uhr
    nur nach Voranmeldung
Eintritt:
Bitte beachten Sie, dass nur BARZAHLUNG möglich ist.
  • Fluchtmuseum
    4,00 Euro
  • Schlossführung
    9,00 Euro
  • reduzierter Tarif
    7,50 Euro
    (Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte)
  • Gruppe
    (ab 16 Personen) 7,50 Euro pro Person
  • reduzierter Gruppentarif
    (ab 16 Personen) 5,50 Euro pro Person (Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte)
  • Familienkarte
    29,50 Euro
Powered by eASY-CMS Colditz Nachrichten © Dennis Spiegel 2017